„Design, eröffnet neue Sichtweisen und kann

durch Minimalismus und Raffinesse Menschen begeistern.“

Ich bin eine angehende Designerin mit vielfältigen Interessenfeldern, die ihre Projekte beherzt angeht und sich andere Denkweisen sowie Arbeitsstrategien und Techniken aneignen möchte.

Zukunftsweisendes Design zu entwickeln, das Produkte und Konzepte hervorbringt die uns im Leben weiter bringen, unterstützen, daran teilhaben lassen, es uns angenehmer machen und zugeschnitten sind auf die Bedürfnisse des Kunden, sehe ich als Ziel, an dem ich mich stetig versuche zu messen.

Meine bisherigen Arbeitserfahrungen beziehen sich auf den Bereich der Ideen- und Konzeptentwicklung sowie deren Weiterentwicklung durch Visoalisierung von digitalen Zeichnungen, Prototypen aus Papier oder als CAD. Sie sind hilfreiche Werkzeuge für das Verständnis und das Herausarbeiten der Bedeutung und Fuktionsweise eines Produktes sowie dessen Einbettung in die kundeneigene Produktlinie. Auch der Herarusforderung von ausgefallenen Projektthemen nehme ich mich gerne an, da ich mich nicht scheue intensiv zu recherchieren und mir komplexes Wissen anzueignen. Besonders bei solchen Projekten schätze ich die Arbeit im Team sehr, da durch den kommunikativen Austausch das Spektrum erweitert wird und es thematische Vertiefungen zulässt.

Italienisches Design ist mehr als „bel disegno“.

Nur wenige Objekte genügen, um die Unter-schiedlichen Haltungen der Designer und die große Bandbreite ihrer gestalterischen Aktivitäten sichtbar zu machen.

Wie sie über Funktionalität und Ästhetik, über Arbeit, Spiel und Leben denken und was sie davon in Produkte und Projekte übersetzt haben, haben wir in dieser Ausstellung aufbereitet.

Design made in Italy

Für das in Münster stattfindende Schaulaufen

bespielte der Kurs die Schaufenster des

„Alten Fischmarktes“. Mehrere Führungen

wurden für die Besucher organisiert. Für

Sylt am Bült entwickelte ich die Menükarte

„Seegang“ für die Veranstaltung.

Seegang

Für den Kids Award haben Alba Schnettler und ich

SATTEL IT entwickelt, einen kleinen fahrbaren Sitz in

Form eines Fahrradsattels mit geringem Wendekreis,

orientiert an den Ready Mades von Castiglioni.

Es bietet ein besonderes Fahrgefühl und ist

für Kinder ab 4 Jahren gedacht.

Kids Award

ARC ist eine Projektarbeit zur Gestaltung eines

Kleiderbügels. Dabei lag der Fokus auf Materialtests,

Funktionsweise und Herstellungsverfahren.

Dieser Bügel besteht aus zwei Streifen Edelstahl. Der Haken kann je

nach Kleidungsstück neu befestigt werden. Durch die gebogenen

Enden können Träger nicht mehr runterrutschen.

ARC

weitere Projekte

Funkspruch

Mit reduzierter Formsprache und als eine Alternative zu typischen Weihnachtsartikeln entstanden beim sechswöchigen Produktdesign Kurs Budenzauber limitierte Produkte.

Funkspruch ist ein lyrischer Tischkamin aus Sojawachs mit einem hölzernen Docht aus Buchenfurnier. Aus diesem wurde ein Ausschnitt des Gedichtes „Ein milder Wintertag“ von Droste-Hülshoff gelasert, der beim abbrennen der Kerze zum Vorschein kommen.


Denken, Darstellen & Entwerfen

Kontakt

Christine Warmke


BA - Produktdesign


MSD / Münster School of Design - FH Münster


Tel.:01758556411

Schreibt mir

Impressum

Bereits heute wohnt die Hälfte der Erdbevölkerung in stetig wachsenden urbanen Ballungsräumen, in denen wir neben-, über- und miteinander leben sowie arbeiten. Wer hätte aber nicht auch gerne in der Stadt den Garten direkt vor dem Fenster? Vielen bleibt jedoch der nahegelegene Zugang, sowie der Blick ins Grüne verwehrt. Dabei ist die Natur und Pflanzenwelt essenzieller Bestandteil unseres Lebens und trägt im Besonderen zu dessen Qualität, sowie zum Schutz unserer Umwelt bei. Beyond bietet dir die Möglichkeit, sei es zu Hause oder am Arbeitsplatz, diese mehr in deinen Alltag zu integrieren und somit deinen Beitrag zur Begrünung deiner Stadt zu leisten. Das flexible System aus recyceltem Material passt sich so gut wie jeder Fensterfront an und bietet vielfältige Varianten der Bepflanzung, sei es als Kräutergarten, Luftfilter oder um die Aussicht ein wenig farbenfroher zu gestalten. Auf angenehme Weise sorgt Beyond für ein verbessertes Wohlbefinden und leistet als Alternative zur Fassadenbegrünung, mit all ihren Vorteilen, seinen kleinen Beitrag zur Verbesserung des Ökosystems.



Hier gibt es bald mehr Informationen!

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist grün!

Beyond

Urbanes Mikrobiotop – 

Erweiterung der Raumnutzung durch Fensterbegrünung



Services

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean euismod bibendum laoreet. Proin gravida dolor sit amet lacus accumsan et viverra justo commodo. Proin sodales pulvinar sic tempor. Sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nam fermentum, nulla luctus pharetra vulputate, felis tellus mollis orci, sed rhoncus pronin sapien nunc accuan eget.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean euismod bibendum laoreet. Proin gravida dolor sit amet lacus accumsan et viverra justo commodo. Proin sodales pulvinar sic tempor. Sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nam fermentum, nulla luctus pharetra vulputate, felis tellus mollis orci, sed rhoncus pronin sapien nunc accuan eget.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean euismod bibendum laoreet. Proin gravida dolor sit amet lacus accumsan et viverra justo commodo. Proin sodales pulvinar sic tempor. Sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nam fermentum, nulla luctus pharetra vulputate, felis tellus mollis orci, sed rhoncus pronin sapien nunc accuan eget.

Label

Label

Label

GET IN TOUCH

Wenn du mehr sehen möchtest was ich aktuell alles so mache. Dann folge mir einfach auf Instagram.

Visit Instagram